Rückblick auf 2017

Kerstin Nacke

Die in Münster geborene und lebende Künstlerin begann im Alter von zehn Jahren mit ihrer Liebe zur Musik.

Mittlerweile steht sie schon viele Jahre auf der Bühne, allerdings mit Unterbrechungen. Es begann mit Ballett
in der Tanzschule Mannefeld in Münster, später dann auch Rock’n’Roll mit Pumps und Petticoat.

Viele Hotels und Restaurants wollten „Sie“ sehen, die perfekte Verwandlungskünstlerin aus Münster, denn sie
begeistert immer wieder ihr Publikum mit wahnsinniger Energie oder mit Musik zum Träumen.

Kerstin hat für jedes Event die passende Musik im Repertoire und ist immer passend zu ihren Songs gekleidet.
„Sie hat eine hinreißende Ausstrahlung und ist authentisch zugleich. Ihre Freundlichkeit und liebevolle Art zeigt
sie auch ihren Mitmenschen, ihren Patienten und Kollegen, wenn sie in der Uni-Klinik arbeitet und das auch
schon seit 25 Jahren. Außerdem ist sie noch ausgebildete Visagistin, Wellness-Practioner, Kosmetikerin und
Mutter von drei Söhnen. Allerdings gab es auch einen schweren Schicksalsschlag in ihrer Familie, sodass sie
mit der Musik pausierte. Sie steht heute aber wieder mitten im Leben!

Als Helene Fischer Double ist sie ebenfalls sehr bekannt geworden, aber auch durch die Songs von ABBA,
Whitney Houston oder Barbra Streisand.